Archiv

Deutschland-Tour ;)

5 Tage, 3 Städte. Wuppertal, Frankfurt, Würzburg - 3 Städte mit denen ich ne Menge verbindet, das eine ist meine Heimat, das andere war es für ein Jahr und das andere ist es noch für über 2 Jahre.

Der Besuch in FfM und in Wü war also wie eine kleine Zeitreise durch meine letzten 2 Jahre.

Ziemlich interessant, was sich alles tut, manches ist echt gut, manches verstehe ich nicht.

Montag hatte ich einen sehr coolen Abend, eher eine coole Nacht mit Bananenweizen, netten Menschen (die am nächsten Tag arbeiten mussten - meinen Respekt ;-) ) und 4 Stunden Singstar. Solche Momente sind gold wert, um mal abzuschalten und einfach nur Spaß zu haben.

Jetzt holt mich der Alltag wieder ein....Lernen, leben, suchen, finden, fragen,....

What's up in my mind: Wie wichtig bzw, wie vorteilhaft ist es, gut kommunizieren zu können ?

Was macht für dich ein gutes Gespräch aus ?

Und ; Hast du dir schonmal die Frage gestellt: Wer bin ich ? Nutze ich meine Stärken oder benutzen mich meine Schwächen?

Wer will , kann mir ja mal seinen Senf dazu abgeben

Zwar allgemeine Fragen, aber ganz interessant, einfach mal aufzukritzeln, was man denkt, wo Gott einem ne Stärke gegeben hat und zu merken, dass man sie eigentlich viel zu selten benutzt.

Viele Grüße nach Ffm und Wü

1 Kommentar 5.2.08 22:19, kommentieren

This is how you remind me....

Glockenläuten kann was ziemlich nerviges sein, meistens läuten sie genau dann, wenn man grade richtig schön schläft. Und dann: DONG, DONG, DONG.

Manchmal denk ich mir: AHHHHHHHHHHHHH.

Doch demletzt war es irgendwie anders: Ich war grad dabei, durch Barmen zu spazieren, und war mit den Gedanken irgendwo zwischen Abendessensplanung, Griechischvokabeln, fragen wie z.B. "Kann ich Gott begegnen, während ich auf einer Bananenschale ausrutsche?" (wer meine sicht dazu will, kann mich gerne mal fragen) - irgendwo ganz weit weg. Dann wieder das nette DONG. mhm....dann der Gedanke: Hallloooooooohooo, das soll mich vielleicht dran erinnern, dass es was gibt, an das man viiiieeel öfter denken sollte (neben meinen Griechischvokabeln), nämlich dem Hausherrn der Kirche, NEIN nicht an den Pfarrer, der is nur Hausverwalter

Ein paar Minuten später hörte ich das Lied "How you remind me" von Nickelback. Der Anfangstext geht: "This is how you remind me of what I really am" - Genau das hat glaub ich Gott in dem Moment gemacht. Mich dran erinnert wer ich bin - sein Kind.

Coole Sache.

5.2.08 22:32, kommentieren

Ohrwurm deluxe

Seit Montag hab ich einen Ohrwurm...passiert mir ständig.

"Every move I make" - bisher hab ich alles probiert, ihn aus meinem Hirn zu bekommen. Wer's kennt, weiss, dass es nach 10 mal singen ziemlich ausgelutscht wirkt.

Manchmal is es aber auch so, dass dir nach 2 Tagen oder so urplötzlich ein Wort oder ein Satz ins Hirn schiesst.

Manchmal wird man glaub ich durch solche Sachen vom Chef oben an etwas erinnert.

"Every step I take I take in you, you're my way..."

Jeden Schritt, denn ich mache, mache ich in dir, du bist mein Weg.....

 Also hat sich der Ohrwurm gelohnt, auch wenn ich ihn langsam nervig finde.

P.S. "Ohrwurm" ist (wenn man wie ich eine bildliche Vorstellung hat) irgendwie ein ekliges Wort:P

 Was war dein letzter Ohrwurm ?

2 Kommentare 6.2.08 16:06, kommentieren

Sonne und seine Auswirkungen....

W-Tal - Wochenende - Frei

Es geschieht etwas aussergewöhnliches: Der Regen, und die grauen Wolken, die normalerweise alles dafür geben, mich an meinen Scheibtisch zu zwingen, da, wenn man rausgeht, man Gefahr läuft, klitschnass zu werden, verziehen sich.

Das jetzige Wetter kenn ich noch aus den alten Frankfurter und Würzburger Zeiten, man nennt es wohl "sonnig" ....

Jetzt mal ohne Käse: Dieses Wochenende is mal echt geniales Wetter, was bisher nich so oft hier war. Man soll sich ja über die kleinen Dinge freuen. Es tut echt gut, draussen zu sitzen, nen Kaffee zu trinken, die Gedanken mal kreativ rumspinnen zu lassen und am Ende des Tages reinzugehen, viele kreative Ideen und Gedanken zu haben, und glücklich zu sein.

Klingt komisch, is aber so...:P

Frage des Tages: Wie sieht eine Schildkröte ohne Panzer aus  ? :P dumme Frage, aber echt lustig, es sich bildlich vorzustellen (an die Tierschützer: Keine Angst, ich guck net nach)

10.2.08 11:26, kommentieren